Startseite > Erfolg > Vom Charakter des Erfolges

Vom Charakter des Erfolges

Ist es nicht so, dass wir nach immer mehr streben? Der Mensch ist so, andernfalls ließen sich Innovationsstreben und selbst die Evolution nicht erklären. Im Verlaufe der Evolution wurden wir immer besser in den Dingen die wir tun, in den Dingen die wir zum Leben brauchen. Es ist also von Natur aus gegeben, dass wir uns immer weiter nach vorne bewegen wollen.

Wenn wir der oben dargestellten Theorie glauben schenken, sollte man davon ausgehen, dass alle Menschen gleich strebsam in ihrer Zielerreichung sind. Doch sind sie das wirklich? Ich kenn viele Menschen denen alles egal zu sein scheint. Sie sind mit ihrer derzeitigen Situation sehr zufrieden und zeigen -meinem subjektiven Empfinden nach zu urteilen- keinerlei Interesse sich weiter nach oben zu arbeiten.

Was dich erfolgreich macht

Ich bin der Auffassung, dass jeder Mensch den Anreiz verspürt etwas erreichen zu wollen. Bei einigen scheint dieses Interesse lediglich weniger ausgeprägt. Es scheint so als ob einige Menschen zu extremer Introvertiertheit oder Gleichgültigkeit neigen. Bei dieser Art von Verhalten ist es meiner Meinung nach extrem schwer einzuschätzen wie sich diese Person weiterentwickeln will.

Bei eher extrovertiert veranlagten Menschen ist dies einfacher, da man das Gesagte mit seinem wirklichen Verhalten abgleichen kann. Weichen beide von einander ab, sollte dem Gesagten nicht mehr viel Aufmerksamkeit zukommen. Im Volksmund würde man von einem Schwätzer sprechen. Von einem Menschen der gerne seine eigene Stimme hört, aber selten bis nie das tut was er zu sein vorgibt.

Doch welches Verhalten bringt einem nun unweigerlich zum Erfolg? Ich weiß es nicht. Allerdings ist meiner Meinung nach weder das eine, noch das andere Extrem wirklich erstrebenswert. Beide Seiten haben zu viele negative Eigenschaft als das man davon sagen könne, das diese erstrebenswert sei.

Ich bin der Auffassung, dass es eine gesunde Mischung zwischen diesen Charakterzügen geben sollte. Situationsbedingt können vermeintlich negative Eigenschaften durchaus ihre Vorteile haben.

Piraten sind so

Doch wie sollte sich ein Pirat nun verhalten? Mal davon abgesehen, dass man sich nicht von Heute auf Morgen komplett verändern kann.

Piraten sollten ihren eigenen Weg gehen. Sie sollten sich weder unterordnen noch verbiegen, nur damit sie bloß nicht auffallen.

Mein Tipp für die Erfüllung eines wunderbaren und erfolgreichen Piratenlebens: Sei extrovertiert, falle auf und sei aggressiv, sei aber auch introvertiert und zurückhaltend, wenn es die Situation erfordert!


Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>