Startseite > Blogging-Tipps > Erstellung von Texten

Erstellung von Texten

Die Erstellung von Texten zählt zu den wichtigsten Tätigkeiten eines Webseitenbetreibers. Neben der Affinität zum Schreiben von Texten, sollte der Betreiber sich in seinem Umfeld auskennen. Als Experte in seinem Gebiet sollte er dem Leser einen Mehrwert bieten können, nur so ist ein langfristiger Erfolg der Seite möglich.

Einzigartige Inhalte

Besonders zu berücksichtigen ist, dass bei der Erstellung von Texten keine Inhalte anderer Webseiten kopiert werden. Sicherlich können artverwandte Texte als Grundlage oder Anregung herangezogen werden, allerdings sollten diese wirklich nur dazu dienen.

Google bestraft das Publizieren von solchen Inhalten (Duplicate Content) rigoros und straft die entsprechenden Seiten bestenfalls durch Rankingeinbußen ab.

Nicht nur in der realen Welt, sondern auch in der digitalen Welt werden Plagiate sanktioniert. Die Algorithmen sind sehr effektiv beim Aufspüren solcher Inhalte und finden diese in der Regel eher früher als später.

Das Zauberwort heißt hierbei also: Einzigartige Inhalte oder Unique Content. Nur so lassen sich langfristig die Rankings in Suchmaschinen nach oben beeinflussen.

Schreiben für die Zielgruppe

Bei der Erstellung von Texten sollte man sich immer vor Augen führen für welches Klientel bzw. für welche Zielgruppe der Text eingesetzt werden soll. Beispielsweise wirken hochgestochene oder schwierige Fremdwörter bei einem Verkaufstext für ein einfaches Gartengerät eher abschreckend.

Die Wortwahl und das Niveau des Textes muss dem der Zielgruppe ähneln. Somit wird dem Leser ein angenehmes Lesegefühl beschert. Fühlt sich der Leser auf der Seite wohl, dann ist er eher gewillt einen Kauf abzuschließen.

Leser, welche sich von der Hohen Fremdwortdichte eher abgeschreckt fühlen, werden die Seite sehr wahrscheinlich ohne einen Kauf verlassen.

Dennoch sollte gesagt werden, dass der Mehrwert für den Leser bzw. für die Zielgruppe im Vordergrund stehen sollte. Mit der perfekten Mischung aus Mehrwert und angemessenem Textniveau wird auch die Leserzahl und somit die Anzahl der Verkäufe steigen.

Leser binden

Dies trifft keineswegs nur auf Blogs oder redaktionell gepflegte Webseiten zu. Bei der Erstellung von Texten sollte darauf geachtet werden, dass die Leser eine dauerhafte Anlaufstelle für ihr Themengebiet haben.

Ein gutes Beispiel sind hier Tutorials, also Anleitungen, welche dem Leser ein bestimmtes Thema erklären oder eine Lösung für ein Problem näher erläutern.

Sind diese Anleitungen gut und verständlich formuliert, dann kann sich der Text als wahre Goldgrube entwickeln.

Hierbei sollte man sich frühzeitig um die richtigen Monetarisierungsprogramme kümmern. Das bedeutet, dass der Ersteller zielgruppenspezifische Werbung um diesen Text baut.

Solch eine Werbung hat einen enormen Vorteil. Wir können sicher sein, dass der Leser sich für dieses Thema interessiert. Somit können wir ihm weitere Dinge vorschlagen, welche zu seinen Interessen passen und davon profitieren.

Die Klickraten bei solch zielgruppenorientierter Werbung sind wesentlich Höher und zugleich effizienter als Werbung, welche nicht auf den Leser abgestimmt ist.

Wie geht es weiter?

In einem weiteren Artikel werden wir erläutern, wie man auch ohne AdSense gute Einnahmen generieren kann. Wir prüfen hierzu diverse Klickstatistiken und zeigen, wie ein A/B-Testing aufgebaut werden kann.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>